Unsere Ziele

Hallo liebe Kollegin Hallo lieber Kollege,

dies ist die Website der Verdi-Betriebsgruppe bei der GfK. Wir freuen uns über Deinen Besuch auf diesen Seiten. Du findest Informationen und Texte zu aktuellen gewerkschaftlichen und politischen Themen, aber auch zu geschichtlichen Ereignissen und Personen. Hier gibt es Veranstaltungs- und Terminhinweise, Links zu anderen Seiten. Selbstverständlich kannst du auch online Mitglied bei Verdi werden und uns und dich so stärken. Viel Spass nun beim Lesen.

Die Betriebsgruppe besteht aus den ver.di-Gewerkschaftsmitgliedern, die bei der GfK beschäftigt sind.
Wir sind in allen Teilen der GfK vertreten, so auch in allen Betriebsräten der GfK

https://mitgliedernetzregistrierung.verdi.de bietet allen Mitgliedern Informationen zu aktuellen gewerkschafts- und gesellschaftspolitischen Themen, zu ver.di-Leistungen und -Angeboten.
Tarifverträge, Hilfen bei Lohnsteuerfragen, bei Arbeitslosigkeit und vieles mehr können übers Mitgliedernetz bezogen werden. Und die Meinung der Mitglieder ist gefragt – diskutieren ist erwünscht! Neugierig, was es sonst noch gibt? Dann: registrieren – einloggen – mitmachen!

Der ehemalige sozialdemokratische Reichstagsabgeordnete Gustav Dahrendorff hat Wilhelm Leuschners letzte Botschaft übermittelt. Am Tag vor seiner Hinrichtung rief Wilhelm Leuschner ihm zu: Morgen werde ich gehenkt. Schafft die Einheit! Am 29. September 1944 wird Wilhelm Leuschner in Berlin-Plötzensee von den Nazis ermordet. Leuschner trat für die Schaffung von Einheitsgewerkschaften ein, um die Zerrissenheit der Arbeiterbewegung, die die Machtergreifung der Nazis vereinfachte,zu überwinden http://www.wilhelm-leuschner-stiftung.de

Die Idee der Einheitsgewerkschaft ist auch eine der Forderungen der überlebenden der Konzentrationslager. In den Entschließungen, Manifesten und Erklärungen derüberlebenden taucht die Forderung nach einer Einheitsgewerkschaft, die die Beschäftigten parteiübergreifend organisiert, immer wieder auf

Der DGB sieht sich seit seiner Gründung 1949 dem Prinzip der Einheitsgewerkschaft verpflichtet: pluralistisch und unabhängig, aber keineswegs politisch neutral.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.